Lebendige Praxis

Du bist einzigartig

By November 3, 2018 August 31st, 2019 No Comments

Der bewusste [spirituelle] Weg, der Weg zu mir selbst, ist immer für jeden eine abenteuerliche Reise – unabhängig davon ob er ins Business führt, im Business gelebt wird oder ohne Businessbezug gegangen wird.

Es ist eine Zeit der Prüfungen, Entbehrungen, Trennungen, Verwirrung, Krisen, Widerstände, Chaos, Gratwanderungen und Leere. Es ist eine Zeit, in der sich materielle Verlockungen oder vermeintliche Abkürzungen zeigen, gepusht vom weitaus überfüllten Markt der Coaches. Von schnell erfolgreich werden – ist die Rede. Ortsunabhängigkeit im Business und die große Freiheit – sind die Heilversprechen. Man muss nur…

Kann ich mir die Kraft und Stärkung für meinen Weg und mein Business wirklich kaufen?

Besonders die materiellen Verlockungen und die vermeintlichen zu erkaufenden Abkürzungen nehmen einen immer größeren Raum ein. Der Markt will verkaufen. Das EGO jammert. Dein Umfeld hat immer seine Meinung zu einem Weg, den es selbst nicht geht.

Welches Angebot ist hier stimmig für mich? Führen mich die „Meister ihres Faches“, die „Meister der Kommunikation“ und die „Meister der Suggestion“ zu mir oder noch weiter weg von mir selbst? Dienen sie mir?

Oft genug glauben wir, „charismatische Führer“, Berater oder Coaches können uns bei unseren tiefsten Entscheidungen, auf unseren Wegen oder in Zeiten der Verwirrung helfen, die Lösung zu finden. Wir sind fasziniert von Ritualen und Elementen anderer Kulturen. Können wir sie wirklich, wirklich integrieren und leben oder rennen wir einem Trend hinterher? Glauben wir den (Werbe)Botschaften, weil der Verstand uns suggeriert, dass es uns den Spirit, die Heilung und den Erfolg im Business bringt?

Kann man mit Methoden und Techniken der „Anderen“ oder von außen wirklich die Tiefe entstehen lassen, um zu lernen und den Mut zu entfalten, auf die eigenen Schatten zuzugehen, der Angst ins Auge zu sehen und die Leere, das Nichts auszuhalten – bis es sich neu formt?

Ich persönlich sehe die Stärkung darin, dass man seinen Weg geht. Seine Einzigartigkeit nach außen zum Strahlen bringt – ungeachtet, ob daraus ein Business oder ein „Broterwerb“ wird.

Wenn es sein soll, dann fügt es sich! Wenn es sich für Dich geformt hat, dann ist es klar. Du merkst es, wenn Ego und Umfeld staunend verstummen. Es ist ein Weg, den man nicht kopieren oder abkürzen kann. Dieser Weg kann auch nicht „gekauft“ oder „verkauft“ werden. Es ist DEIN Weg!

Frage Dich nach Deinem Warum! Warum bin ich hier auf dieser Welt?!

Es ist nicht die allgemeine Antwort, die aus unseren Konditionierungen entspringt oder bereits das „Werbeversprechen“ oder die Firmenidee beschreibt.

Die Antwort kommt leise – aus den Erinnerungen Deiner Kindertage, aus einem Prozess der Reflexion Deiner bisherigen Erfahrungen und Dinge, die Dich erfüllten, aus Deinen erfüllten Glücksmomenten und Deiner Stille.

Warum bist Du hier auf dieser Welt? Was macht Dich Einzigartig?!